Wirkungswerk-Einsamkeit.jpg
Projekt: TeilSeinProjekt: TeilSein

Sie befinden sich hier:

  1. Mitwirken
  2. Projekte
  3. Projekt: TeilSein

TeilSein – Für Kinder gegen Einsamkeit

Ansprechpartner

Anke Thomsen
Helge Gradert Projektreferent
TeilSein
Tel.: +49 (0)431-5707-138
Tel.: +49 (0)431-5707-211
Helge.Gradert(at)drk-sh.de

Fax: +49 (0)431-5707-130

Wir haben die Herausforderung angenommen - TeilSein hat sich auf den Weg gemacht, um Kinder mit unser aller Unterstützung stark gegen Einsamkeit zu machen!

Unsere Idee: Wir möchten Kindern frühzeitig Lösungsstrategien im Umgang mit Einsamkeit an die Hand geben und sie für besondere Lebenslagen mit erhöhtem Einsamkeitsrisiko wappnen. Es geht um Themen wie z.B: Sterbe- oder Scheidungsfälle, soziale Distanz, Umzug in eine andere Stadt oder der Übergang in die Schule. Hierfür haben wir ein pädagogisches Konzept entwickelt zur Schulung von pädagogischen Fachkräften und Akteur:innen des JRK sowie Mitarbeitende in Familienzentren als Einsamkeitsbegleitung im Kindesalter.

Die geschulten Einsamkeitsbegleiter*innen werden ein Jahr lang mit begleitendem Coaching Kinder mit besonderen Bedürfnissen unterstützen und dem individuellen Betreuungsbedarf besser gerecht werden. Ziel ist es mit dem Projekt das Problem zunehmender Einsamkeit und mangelnder Resilienz präventiv zu begegnen und entgegenzuwirken.

Oder um es mit den Worten des Kieler Poetry Slammers Björn Högsdal zu sagen, der unser Kick-Off-Meeting im August lyrisch begleitete:

 

… Einsamkeit wird dann zur Krankheit

wenn Wärme und die Nähe fehlt.

Alleine sein hat gar nichts Schönes,

ist das nicht selbst gewählt….

 
TeilSein besteht, damit Alleinsein eine Wahl und kein Schicksal ist.

Link Blog:

https://drk-wohlfahrt.de/blog/eintrag/der-einsamkeit-auf-der-spur/